Trainingsgruppen

Zur Zeit gibt es an folgenden Orten die Möglichkeit Pencak Silat Anak Harimau zu trainieren. Es gibt zwei Gruppen in Wien, eine in Niederösterreich und eine Kindergruppe in Niederösterreich.

Trainingsmöglichkeit in Ladendorf bei Mistelbach (im Weinviertel)
Kontakt unter: (0699) 166 185 72 (Training Dienstag)
E-Mail senden

Trainingsmöglichkeit in Wien
Kontakt unter: (0680) 201 63 44 (Training Montag)
E-Mail senden
Kontakt unter: (0680) 302 80 65 (Training Mittwoch)
E-Mail senden

stefanStefan Taibl

Geboren 1966, im Hauptberuf psychosozialer Fachbetreuer, Mediator, systemischer Supervisor und Coach (iAuS), 25 Jahre im Sozialpsychiatrischen Bereich tätig.

Trainiert Pencak Silat seit 1992, im Silat speziell auf Sumatra-Silat spezialisiert, aber auch Lehrgangs-Erfahrungen mit malaysischen und javanischen Stilen. Mehrere Trainingsreisen, insgesamt mehrere Monate, haupts. nach West-Sumatra. Unterrichtstätigkeit seit 1994,

2001 Entwicklung von Pencak Silat Anak Harimau, einer eigenen Schule mit eigenem Curriculum zusammen mit mehreren fortgeschrittenen Silat-Praktizierenden.Mitglied des Vorstand von Anak Harimau.

Graduierung als Pendekar (Meister) und Pandeka (Meister im Stile der Minangkabau).

Präsident im PSVÖ - dem Österreichischen Silat-Verband. Maßgeblicher Organisator von Silat–Festivals und Wettkämpfen

"Kampfkunst schult, zusätzlich zur Beweglichkeit des ganzen Körpers, auch noch die Reflexe und benötigt ein genaueres Verständnis von Anatomie. Immer noch kann ich mich im Silat, mit viel Freude entwickeln, meine Lebenskraft zum Fließen bringen und meine Freude, auch in Unterrichtstätigkeit, mit anderen teilen."

Martin Jagoditsch

Geboren 1978, im Hauptberuf leitender Sozialarbeiter mit Ausbildung zum konfrontativen Ressourcentrainer und Anti-Gewalt Trainer.

Meinen Einstieg in die Welt des Kampfsportes bzw der Kampfkunst hatte ich mit sechs Jahren durch Judo. In der Jugendzeit sammelte ich Erfahrungen in Jiu Jitsu, Capoeira und Wing Tsung, bis ich schließlich 1999 Pencak Silat begann zu trainieren.

2001 gründete ich gemeinsam mit Stefan und anderen eine Trainingsgemeinschaft. 2005 beschlossen Stefan und ich die Trainingsgemeinschaft in einen Verein (Pencak Silat Anak Harimau) zu wandeln. Ein eigenes Curriculum wurde verfasst, weches durch meine 2002 aufgenommene Unterrichtstätigkeit und auch durch die Mitglieder der Stammgruppe des Vereins eine stetige Überprüfung und Weiterentwicklung durchläuft.

Seit Gründung des Vereins ist dieser Mitglied im Pencak Silat Verband Österreich. Es bestehen gute Kontakte und Kooperationen mit Pencak Silat Vereinen in Österreich, Holland und Indonesien. Mehrere Trainingsreisen nach Indonesien - hauptsächlich West-Sumatra - machten es mir möglich, mein Silat vor allem in traditionellen Stilen zu schärfen und kulturelle Aspekte des Silats zu lernen. Die Graduierung als Pandeka (Meister im Stile der Minangkabau) kann als ein Resultat dessen gesehen werden.

"Pencak Silat ist für mich mehr als reiner Sport: es ist eine lebenslange Schule für Körper, Geist und Seele. Nur in einer guten Gemeinschaft kann gegenseitiges Fördern gelingen und gemeinsames Wachstum entstehen. Lernen und Lehren halten mein Silat lebendig und schließen den Kreis der Wissensweitergabe."